tanias_gartafabrek_PATR5829.jpg

Über mich

_PAT1953_edited.png

Tania Oehri

Ich wohne mit meinem Mann Patrick und unseren Kindern Sarina und Sandro im schönen Ruggell, im Liechtensteiner Unterland. Zur Familie gehören noch unsere Jagdhündin Cisca und im Weiteren meine Honigbienen.

 

Aufgewachsen in Schaan, unweit von Rhein, Wald und Rüfe, bin ich  schon als Kind oft durch die Natur gestreift und habe immer wieder Schätze zum Basteln mit nach Hause gebracht. Mit unserer Mutter sammelten wir Lindenblüten, Frauenmantel und Holderbeeren. Für mich war es normal, dass wir Früchte aus Grossvaters Obstgarten für den Winter einkochten.

Bevor unsere Kinder geboren wurden konnte ich mit Patrick viele Winkel dieser Erde erkunden. Ich durfte Grossartiges entdecken und hatte viele wertvolle Begegnungen mit Menschen vieler Kulturen und sozialen Schichten. Manches hat mich aber auch tief getroffen und meine Lebenshaltung geprägt. So bin ich dankbar, dass ich auf diesem herrlichen Flecken Erde geboren wurde. Für Patrick und mich ist es  von zentraler Bedeutung, dass wir achtsam und überlegt mit unseren Ressourcen umgehen.

So habe ich vor bald zwanzig Jahren den Weg zu unseren Wild- und Heilkräutern gefunden und sie haben mich nicht wieder losgelassen. Heute begleiten sie mich durchs ganze Jahr, wie die Jahreszeiten, Mond- und Sonnenfeste. Ich merke, wie gut mir Natur und Pflanzen tun. Es macht mich glücklich, wenn ich mein Wissen, meine Erfahrung mit anderen teilen kann. 

Mein erlernter Beruf ist Lehrerin. Ich unterrichte schon viele Jahre textiles-, technisches- und bildnerisches Gestalten. Vor bald 15 Jahren absolvierte ich die Kräuterakademie in Salez und etwas später die Hildegardakademie bei Brigitte Pregenzer in Dornbirn. Es folgten zahlreiche Weiterbildungen in der Herstellung von Naturkosmetik, kochen mit Kräutern aus Wald und Wiese......Im letzten Jahr besuchte

ich bei Wolf Dieter Storl die Ausbildung in Naturheilkunde und Ethnobotanik.

 

Es würde mich freuen, dich bald einmal kennen zu lernen.