top of page

Sa., 23. März

|

tanias gartafabrek

Wundervolle Reise durchs Kräuterjahr

Jede Jahreszeit hält uns die passenden Pflanzen bereit

Wundervolle Reise durchs Kräuterjahr
Wundervolle Reise durchs Kräuterjahr

Zeit & Ort

23. März 2024, 09:00 – 09. Nov. 2024, 16:00

tanias gartafabrek, Im Letten 15, 9491 Ruggell, Liechtenstein

Über die Veranstaltung

Gerne möchte ich mit dir auf eine spannende Reise gehen, um die Kräuter im Laufe des Jahres kennen zu lernen. Jede Jahreszeit hält eine Fülle von Pflanzen bereit, die uns zu dieser Zeit gut tun. Am Vormittag begeben wir uns auf eine Kräuterwanderung und sammeln Pflanzen, die wir dann später zu Nahrungsmittel, Genussmittel und Heilmittel verarbeiten.

Wir bestimmen die Pflanzen und du erfährst wissenswertes über Heilwirkung, Verarbeitung und Konservierung. Wir sprechen über die keltischen Jahreskreisfeste und wie sie in Zusammenhang mit den Pflanzen stehen. Auch Geschichten, Sagen und Mythen werden immer mal wieder einfliesssen.

Über Mittag machen wir eine Pause von ca. 1 Stunde und geniessen ein einfaches vegetarisches Mittagessen. Es soll auch Zeit bleiben zum Plaudern, in meiner Bibliothek zu stöbern oder ein Nickerchen zu machen.

Frühling – die grüne Kraft    23. März 2024

Im Frühling, wenn die Sonne wieder an Kraft gewinnt, ist die Zeit der grünen, krautigen Pflanzengesellen. Sie stecken voller Lebenskraft und Energie. Auch Knospen und junge Blättchen von Sträuchern und Bäumen sind eine nicht alltägliche Spezialität. Sie versorgen uns mit Vitaminen und Spurenelementen. Gleichzeitig helfen sie den Körper zu entschlacken und die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben – sie strotzen vor Energie und geben uns diese weiter!

Am ersten Kurstag widmen wir uns der Kulinarik. Du erfährst, wie die Kräuterschätze  in der Küche Verwendung finden, wie wir sie nach dem Sammeln weiter verarbeiten.

Wir werden die Kräuter zu Pesto, Kräuterpaste und Salz verarbeiten, damit wir die „Grünkraft“ das ganze Jahr zur Verfügung haben.

Sommer – Sonnenkraft    22.Juni 2024

Im Sommer, wenn die Sonne lang und mit viel Kraft vom Himmel scheint, sind die Pflanzen besonders heilkräftig.

Jetzt ist die Zeit für die Herstellung von Pflanzenölen und Tinkturen. Sie bringen uns in der dunklen Jahreszeit die Sonnenkraft und Leichtigkeit zurück.

Am zweiten Kurstag stellen wir aus den gesammelten Pflanzen eine Pflanzenöl und eine Tinktur her. Du lernst, worauf du bei der Herstellung achten musst, damit du später problemlos deine eigenen Mazerate herstellen kannst.

Auch in das Salbenrühren wirst du eingeführt. Du stellst dir deine eigene Heilsalbe her.

Herbst – Erntezeit    14.September 2024

Im Herbst bilden die Sträucher und Bäume ihre Früchte und Samen aus, wichtige Vitaminspender für den Winter. Die krautigen Pflanzen ziehen ihre ganze Kraft in die Erde zurück, um im Frühjahr wieder zum Austreiben bereit zu sein. So ist der Herbst auch die Zeit, um Wurzeln zu graben.

Je nach Vegetationsfortschritt gehen wir zum Wurzelngraben ins Malbun. (Wird rechtzeitig bekannt gegeben), oder wir ernten Beeren, Samen und Wurzeln im Talgebiet.

Am dritten Kurstag geht es um das „Einfangen der Ernte“. Wir werden die Ernte für den Wintervorrat verarbeiten.

Winter – zur Ruhe kommen    9.November 2024

Im Winter ist die Zeit des Ruhens. Nach Samhain, Allerheiligen werden, bis auf wenige Ausnahmen, keine Pflanzen mehr gesammelt. Sie haben ihre Kraft in die Wurzeln oder an die Früchte weiter gegeben. Nun greifen wir auf unsere Vorräte zurück.

Am vierten Kurstag stimmen wir uns ein auf die Rauhnächte und die Winterzeit. Wir widmen uns dem Räuchern, stellen aus den im Sommer getrockneten Pflanzen Räucherwerk her. Wir schliessen das Kräuterjahr gemeinsam ab um gelassen, gestärkt und neugierig ins Neue zu treten.

Preis

690.00 CHF inkl. Unterlagen, Verpflegung, Arbeitsmaterial.

Anmeldeschluss: 10.3.2024

Die Gruppe besteht aus maximal 8 Teilnehmenden. Bei freien Plätzen können die Kurstage auch einzeln gebucht werden.

Programmplan


  • 7 Stunden

    Frühling - die grüne Kraft


  • 7 Stunden

    Sommer - Sonnenkraft

2 weitere Elemente verfügbar

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page